«Elterntreff Berufswahl»

Das Angebot

In der Phase der Berufsfindung brauchen Jugendliche besondere Unterstützung, nicht nur von ihren Lehrpersonen. Mit dem Angebot «Elterntreff Berufswahl» werden Eltern, die bisher wenig Kontakt mit unserem Bildungssystem haben, durch lokale Schlüsselpersonen [1] aktiv angesprochen und persönlich zur Teilnahme an den Elterntreffen eingeladen. Elternmitwirkungsgremien sind ideale Kooperationspartner.

Das Angebot beginnt im 7. Schuljahr.

An drei bis vier Treffen werden Eltern während des Berufswahlprozesses ihrer Kinder begleitet. Sie wissen im Anschluss, wie wichtig sie und die Familie für eine erfolgreiche Berufswahl sind, sind motiviert, Kontakte mit der Schule und der Berufsberatung wahrzunehmen, und erfahren konkret, wie sie ihre Rolle wahrnehmen und den Berufswahlprozess begleiten können.

Das Angebot baut auf den Erfahrungen der Eltern auf, nutzt ihre Ressourcen und bietet Empowerment für Eltern und Fachpersonen. Jugendliche und lokale Fachpersonen werden einbezogen.

Wir schulen Ihre Moderatorin oder Ihren Moderator* und begleiten Sie bei der Durchführung des ersten Zyklus der «Elterntreff Berufswahl» in Ihrer Schule oder Organisation. Sie beziehen Lehrpersonen und Eltern aktiv ein, informieren sie und fördern den Austausch unter den Eltern, mit den Lehrpersonen und die Vernetzung im Sozialraum.

Materialien werden zur Verfügung gestellt und der Austausch unter den Moderatorinnen und Moderatoren gefördert.

Die Zusammenarbeit mit LIFT trägt dazu bei, dass mehr Eltern erreicht werden können.

1 z.B. Sozialarbeiterinnen und Sozailarbeiter, Berufswahlverantwortliche und Lehrpersonen 


Informationen für Eltern

«parentu - die App für informierte Eltern» bietet Informationen zum Thema Berufswahl  in 12 Sprachen ab der 5. Klasse an. 

Die App kann kostenlos genutzt werden.

Schulen können eine Lizenz erwerben und so mit ihren Eltern kommunizieren.

Weiterlesen

Informationen zum Thema Berufswahl in parentu, in 12 Sprachen:

  • Allgemeine Informationen: Das Berufsbildungssystem der Schweiz
  • 12 Jahre, 10 Monate: Viele Wege führen in die Arbeitswelt
  • 13 Jahre, 9 Monate: Wie Eltern die Berufswahl unterstützen können
  • 14 Jahre, 7 Monate: Berufswahl ist ein Familienprojekt, Filme
  • 14 Jahre, 7 Monate: Berufswahl ist ein Familienprojekt
  • 15 Jahre, 2 Monate: Brückenangebote und Zwischenlösungen
  • 15 Jahre, 11 Monate: Einsteigen in die Berufswel

Bericht Berufswahl.JPG

famira arbeitet mit den «Elterntreff Berufswahl»

Die Kurse von famira zum Thema Berufswahl werden gut besucht. Die Teilnehmenden können die Inhalte nicht nur für die Begleitung von Jugendlichen sondern auch für ihre eigene Karriereplanung nutzen.

Weiterlesen


Wissenschaftliche Grundlagen

Das Angebot berücksichtigt zahlreiche, im Leitfaden «Eltern begleiten den Berufswahlprozess», Prof. Dr. Markus Neuenschwander, 2016, FHNW, definierte Kriterien.

Die Checkliste enthält Gelingenskriterien.

Projektschulen

  • Schule Dulliken SO
  • Schule Lyss BE
  • Schule Friedrichstrasse, Zürich

Kooperationen

Mit dem Jugendprojekt LIFT! besteht eine Kooperationsvereinbarung. Das Angebot für die Jugendlichen wird ergänzt durch «Elterntreff Berufswahl».

Das Angebot soll Ende 2019 in die Verantwortung von LIFT übergehen.

Download Flyer (2,2 MB)

Verantwortung

Maya Mulle
mmc maya mulle coaching
 

 


Kooperationen

SB.jpg


Unterstützung