Zur Übersicht

04. Dez. 2018

Angebote zur Qualifizierung

Mini-Jobs unterstützen den Einstieg in die Arbeitswelt

Migrantinnen haben oft nicht die Möglichkeit in ihrem Beruf zu arbeiten oder sie finden keine Stelle, weil ihr Deutsch noch nicht gut genug ist.

Mini-Jobs - was verstehen wir darunter?

Einige Familienzentren bieten sogenannte Mini-Jobs an. Migrantinnen arbeiten im Café, in der Kinderbetreuung etc. und erwerben so Kompetenzen, die sie für einen beruflichen Einstieg nutzen können. 

Wie sinnvoll sind Mini-Jobs?

Einige Familienzentren bieten Mini-Jobs an, andere interessieren sich für solche Angebote.

An der Fachhochschule Nord-Westschweiz FHNW arbeiten zwei Gruppen von Studierenden an diesem Thema. Wir erwarten die Ergebnisse auf den Frühling.

Unabhängig davon wird das Angebot der Mini-Jobs in einem Familienzentrum evaluiert.

Wir werden die Ergebnisse gerne zur Verfügung stellen.